XLR-kabel

XLR Kabel XLR-Kabel- ein Segen für Musiker und Tontechniker

Für Musiker in der Tontechnik und für die Übetragung digitaler Lichtsteuerdaten ist das xlr-Kabel nicht mehr wegzudenken, in der Regel in der dreipoligen Ausführung. Das xlr-Kabel ist ein Industriestandard für elektrische Steckverbindungen. Verwendung findet das xlr-Kabel vor allem im PA- und Studiobereich, vorzugsweise als Mikrofon- AES/EBU- und als Lautsprecherverbindung.
Zuerst wurde der sogenannte Cannon-X Stecker entwickelt, welcher anschliessend mit einem Schnappverschluß ausgestattet wurde. Zuletzt wurde dieser Stecker mit einem Gummiring ergänzt und daraus entstand letztendlich das heute bekannte xlr-Kabel.

XLR Kabel Was bedeutet XLR ?

Die Kurzform xlr kommt aus dem Amerikanischen und bedeutet Xternal, Live, Return. Generell unterscheidet man zwischen "männlichen" und "weiblichen" xlr-Kabeln. Die männlichen Kabel bezeichnet man als xlr-Stecker, die weiblichen als xlr-Buchse, oder Kupplung. Dabei haben die 3 Pins eine unterschiedliche Belegung. Pin 1 - Masse Kabelschirm - unbelegt, ( X ) Pin 2 - normale Polarität - heiß ( L) und Pin 3 - umgedrehte Polarität - Masse und kalt ( R).

XLR Kabel Bauformen des XLR Kabels

xlr-Kabel gibt es aber auch in unteschiedlichen Bauformen mit bis zu sieben Pins, also siebenpolig. Auch unterscheidet man verschiedene Schutzklassen nach VDE. In der Bühnentechnik werden in der Regel fünfpolige xlr-Kabel verwendet.

Der Vorteil gegenüber den altbekannten Klinken-Verbindungen liegt beim xlr-Kabel ganz einfach darin, dass das sogenannte Plopp-Geräusch beim Verbinden verschiedenster Perepherie-Geräte ausbleibt, da das Signal – im Gegensatz zum Klinkenstecker – nicht nur kurzseitig mit Masse verbunden ist. Die nachgeschalteten Geräte werden somit geschont.

Ausserdem sind xlr-Kabel im allgemeinen verriegelbar, d. h. das Kabel rutscht nicht mehr aus der Buchse raus, die XLR-Steckverbindung ist wesentlich stabiler und es ist ebenso auch robuster. Das heißt im Klartext, versehentliches drauftreten nimmt es nicht so übel, wie ein Klinkenkabel.
Des weiteren ist die symmetrische Übertragung wesentlich rauschärmer und klangreiner. Die Klänge werden unverfälscht und rein wiedergegeben.

Buchse Stecker Symetrische oder lieber unsymetrische XLR Kabel ?

Im semiprofessionellen Bereich werden im übrigen oft unsymmetrische xlr-Kabel verwendet, im profibereich eher symmetrische xlr-Kabel. xlr-Kabel bewegen sich in unterschiedlichsten Preisklassen von günstig bis überaus teuer, wie z. B. Kabel mit vergoldeten Bronzekontakten, die für reinste Klangwiedergabe ohne jegliche Verfälschung sorgen.
Für Otto-Normal-Musiker werden allerdings eher die günstigen Varianten verwendet. Mittlerweile verfügen aber auch einige HiFi-Geräte im High End Bereich über xlr Ausgänge, wobei bei diesem Ausgang das Audio Signal pro Kanal zweimal übertragen wird. Die Signale sind in diesem Fall zuerst gegenphasig, bei der Übertragung wird aus den gegenphasigen Signalen wieder ein einzelnes Nutzsignal gewonnen. Hierbei können sich eventuelle Störungen gegenseitig aufheben.