HDTV Kabel

HDMI DVIHDTV Kabel


HDTV ist zurzeit überall in Gespräch. Nur kann noch so eine gute Verbindung zur Verfügung stehen, wenn die Endgeräte nicht zum Empfang stehen. Dazu zählen natürlich auch die Kabelverbindungen. Hiermit sind die Leitungen zu den einzelnen Komponenten gemeint. Natürlich bei einem Fernsehgerät in erster Linien vom Receiver zum TV Gerät. Hier ist die Zeit der SCART- und Antennenkabel allmählich vorbei. Mit dem Digitalen Fernsehen ins besonderem dem HDTV ziehen Bilder im anderen Qualitätsformaten in die Wohnung ein. Hier ist es wichtig ein geeignetes Verbindungskabel zu finden. Die einzige Möglichkeit die es momentan möglich macht diese zu übertragen sind die so genannten HDMI Kabel. Hier sind auch die Anschlüsse immer weiter verbreitet. Fast alle modernen LCD Fernsehgeräte besitzen bereits einen HDMI Anschluss. Natürlich auch alle Empfangsgeräte die das HDTV Format umsetzten können werden mit solchen ausgestattet.

Die HDTV Kabel arbeiten mit einer Farbtiefe von 48 Bit und liefern Sound in Dolby Digital plus. Die Übertragungsrate eines HDMI Kabels neuester Generation liegt bei 10,2 GBit pro Sekunde. Mit dieser Geschwindigkeit können Ton und Bild unbedenklich übertragen werden. Daher können durch die Übertragung auf Basis von HDMI auch keine Störgeräusche wie z. B. Rauschen, Farbverfälschungen, etc. auftreten. Dies ist bei analogen Übertragungsverfahren öfter der Fall. Dieses Digitalkabel arbeitet dank seiner genauen Steckverbindung sehr verlustarm.

Eingesetzt wird das HDTV Kabel bisher bei der Playstation 3. Diese verfügt über einen solchen digitalen Ausgang und kann somit auch HDTV Filme abspielen und somit die Konsolenspiele in brillanter Qualität wiedergeben. Hier möchte das Fernsehen in absehbarer Zeit auch hin. Somit ist dieses System schon heute Gegenwart und für die Zukunft ausgerichtet. Im momentanen Stand gibt es keine bessere Verbindung an den Fernseher. Das einzige Problem ist hier die TV Übertragung. Diese muss nur noch mit HDTV Filmen nachziehen.